Das bin ich mit meinen 2 Süssen und dem besten Mann der Welt  :-)

Mein Name ist Marion Kanitsch und ich lebe mit meinem Mann
und meinen 2 wunderbaren Kindern in Eisenstadt.
Wir haben ein Häuschen nahe dem Stadtzentrum, welches wir
mit viel Liebe her- und eingerichtet haben und noch immer tun :-).

Mit dem Haus ist es genauso wie mit allen Dingen im Leben: Man ist nie fertig!
Immer wieder muss man auf äußere und innere Umstände reagieren und sich neu auf manche Gegebenheiten einstellen. Das Schöne daran ist: Man darf dazulernen, Neues ausprobieren, sich verändern oder sich gänzlich neu erschaffen - und glaube mir, ich weiß, wovon ich spreche!💖

Begonnen als Journalistin habe ich dann fast mein ganzes bisheriges Arbeitsleben in unterschiedlichen Unternehmen im Marketing verbracht. Ich war immer erfolgreich und habe meine Arbeit gut und auch schnell erledigt, dennoch habe ich mich stets weitergebildet, um noch "perfekter" und "schneller" zu werden. Anerkennung und Bestätigung waren mir extrem wichtig und deshalb habe ich mich mehr und mehr angestrengt, Überstunden gemacht, die Arbeit von anderen mitgemacht,...... Auf MICH habe ich dabei ganz vergessen! 

Irgendwann habe ich gemerkt, dass es mir gesundheitlich nicht mehr so gut ging, sich unterschiedliche Krankheitssymptome bemerkbar machten und ich schlechter schlafen konnte.
Da ich aber gelernt hatte, "stark" zu sein, habe ich weitergekämpft und mir so weit wie möglich nichts anmerken lassen. Ich wurde zunehmend unkonzentrierter, unruhiger, nervöser, angespannter, grantiger und auch kraft-, energie- und lustloser.

Und dann war es auf einmal so weit - ohne jegliche Vorankündigung (so dachte ich zumindest). Nichts ging mehr, ich konnte nicht mehr schlafen, mein Puls war auf 180, mein Magen rebellierte, meine Kreativität war weg, ich konnte keinen klaren Gedanken fassen, ..... mit einem Wort: Ich war ausgebrannt!

Es war ein harter Weg zurück ins Leben, aber er hat sich - aus heutiger Sicht - mehr als gelohnt! Ich habe gelernt, dass ich vieles loslassen und so manches anders machen darf. Ich habe gesehen, wie schnell es vorbei sein kann und habe das Leben mehr zu schätzen gelernt. Heute bin ich sehr dankbar dafür, dass ich diesen Weg gehen durfte, weil er mir gezeigt hat, dass das Leben auch anders sein kann, leichter, humorvoller, schöner, ausgeglichener - einfach besser!
 

Ich habe hart an mir gearbeitet, viel reflektiert und viel über mich gelernt. Ich habe unzählige Bücher gelesen, Videos geschaut, viel im Internet recherchiert, um an meiner Entspannung, meinem Stressmanagement und meinem Mindset zu arbeiten. Ich habe meine Ernährung angepasst und mehr Bewegung in meinen Alltag integriert. Und das alles auf eigene Faust, denn es gab ja niemanden, der mich in all diesen Bereichen hätte beraten und mich durch den ganzen Prozess hätte begleiten können. 

Langsam ist dann meine Kreativität wieder zurückgekommen und hat mir Schritt für Schritt meinen neuen Weg gezeigt, sodass ich mich schließlich sogar damit selbständig machen durfte. So ist zwei.null - kreative vielfalt entstanden.

Da mich das Thema ganzheitliche Gesundheit nicht hat ruhen lassen, habe ich mich auch in diesem Bereich weitergebildet. Immer mehr Menschen erzählen mir, dass sie Beschwerden haben und sie von einem Arzt zum nächsten laufen, sie lange auf Termine warten müssen und dann eh nichts dabei rauskommt. Nahezu jeder in meinem Umfeld und darüber hinaus klagt über Stress, Schlafprobleme und daraus resultierende Gesundheitsprobleme. Aber: jeder findet das normal, weil das halt so sein muss in dieser hektischen Welt.

Nein, das muss nicht so sein und das weiß ich jetzt aus eigener Erfahrung. Es kann und darf auch anders sein und genau das möchte ich nun an andere Menschen weitergeben!
Ich möchte jedem zeigen, wie wichtig es ist, schon präventiv gesund zu leben, um gar nicht erst krank zu werden, geschweige denn auszubrennen. Oft braucht es nicht viel, um gesunde Gewohnheiten in sein Leben zu integrieren, aber es braucht jemanden, der einem zeigt, wie das geht und vor allem braucht es jemanden, der einen an der Hand nimmt und da durchbegleitet.
Und genau dieser jemand möchte ICH sein!

Frei nach dem Motto: "Es ist nie zu spät, etwas Neues zu beginnen!", habe ich mit 47 Jahren begonnen, mich weiterzubilden und beruflich in den Gesundheitsbereich zu wechseln und mit zwei.null - ganzheitliche gesundheit  und zwei.null - pure entspannung Menschen zu mehr Entspannung und zu einem gesünderen und glücklicheren Selbst zu verhelfen!


Dank der Unterstützung durch meine Familie kann ich nun das Leben leben, das ich mir wünsche. 

Mein Werdegang:

1994 Matura am BORG Kurzwiese in Eisenstadt
1994 - 1998 Studium Psychologie an der Uni Wien

2022 Gründung zwei.null - kreative vielfalt
2022 - 2023 Gründen als Chance für Frauen im Burgenland
2023 Holistic Pulsing - Körperpulsen
2023 - 2024 Holistic Health Coaching
2023 - 2024 Dipl. Entspannungs- und Mentaltrainer
2024 Access Bars
2024 Holistic Pulsing - Organpulsen


In diesem Video erkläre ich, wie ich zu zwei.null - kreative vielfalt gekommen bin. 🥰
Das war bei der Abschlussveranstaltung des großartigen Projektes "Gründen als Chance für Frauen im Burgenland"

Hier gibt es nähere Infos zum Projekt
"Gründen als Chance für Frauen im Burgenland"

IKIGAI – DER SINN DES LEBENS